Bluesiana Rock Cafe Velden

Bluesiana Rock Cafe Velden

Tickets hier bestellen

Die gebürtige Texanerin wuchs im Gospelchor ihrer Kirche in Fort Worth mit der Musik auf, die sie ihr Leben lang begleiten wird.

Nach ihrem Umzug nach Chicago in 1975 wurde sie Anfang der 90er Jahre ein essenzielles Mitglied der lebendigen wie legendären Chicagoer Bluesszene.

Mit der Gründung ihrer Band „Texas Fire“ in 2005 etablierte sich Sharon Lewis endgültig als Könnerin ihrer Zunft und Institution des zeitgenössischen Blues.

Das Album „Real Deal“ enthält neben eindrucksvollen Eigenkompositionen auch Coversongs aus ihrem aktuellen Liveprogramm wie Van Morrisons „Crazy Love“ und den Klassiker „Ain‘t No Sunshine“ von Bill Withers.

Der Tenor der Platte ist angelehnt an ihre mitreißende Live Show und macht Lust auf mehr!

Sie mach deutlich, dass sie fest verwurzelt Wirbelwinden aus Negativität und Kontorversen Stand hält und ihr „Ding“ macht. Als sich beispielsweise die Blueswelt und -presse darum riss, wer die Krone von (damals kürzlich verstorbener) Blues-Königin Koko Taylor übernehmen wird, sagt sie unbeirrt und schulterzuckend: „Ich bin keine ‚Königin‘ von irgendwas… ich bin ‚The Real Deal‘“

Sharon Lewis gastiert auf Dave Specters Album „Live in Chicago“ (Delmark 794, DVD 1794) in 2007 und stellt sich damit erstmals dem Publikum des bekannten Delmark-Labels vor. Das Magazin „Blues Revue“ urteilt: „Sharon Lewis bringt die aufregendsten Momente der Aufnahmen hervor. Ihre kraftvolle Stimme bringt starke Gospelanleihen in ihren Song ‚In Too Deep‘ sowie ihre hinreißende Ballade ‚Angel‘.“

Tickets hier bestellen

Ticketpreise:
Vorverkauf (bis 21.02.): € 40,-
Abendkasse: € 45,-
Kelag PlusClub: € 10,- Ermäßigung

Categories: Demnaechst, vorschau

Comments are closed.

Sponsors

  • Kelag Plus Club
  • Domain name search and availability check by PCNames.com.
  • Land Kaernten Kultur
  • Wedls Dienstleistungen